FAQ

FAQ – Liste

Fragen rund um deinen Allesschneider

Was ist ein Allesschneider?

Ein Allesschneider ist mehr als nur ein Gerät, welches genutzt wird zum Brot schneiden. Die verschiedensten Lebensmittel können mit einem Allesschneider verarbeitet werden. Das fängt bei A wie Ananas an und hört bei Z wie Zucchini auf. Käse, Gemüse und Obst können appetitlich und anschaulich geschnitten und hergerichtet werden.

Wie funktioniert ein Allesschneider?

Der Allesschneider hat ein rundes rotierendes Messer. Durch das Rotieren können die Lebensmittel ohne große Kraftanstrengung bei eingeschaltetem Gerät, geschnitten werden. Dazu wird das Schneidegut gegen das Messer gedrückt. Achtung: Darauf achten, dass dies immer mit dem Schneideguthalter oder mit einem sog. Schlitten passiert.

Welcher ist der beste Allesschneider?

Jeder Allesschneider hat seine besonderen Vorzüge und Qualitäten. Je nach Deinem individuellen Einsatzgebiet hast Du auch besondere Ansprüche an deinen Allesschneider. Und genau dafür haben wir diese Seite entwickelt, damit Du dich informieren kannst und die geeignete Wahl treffen kannst.

Darf man das Messer eines Allesschneider nachschärfen? Kann ich das Messer selbst schärfen?

NEIN! Bitte nicht! Die Oberfläche der Messer bzw. der Trennscheiben bestehen meist aus gehärtetem Material. Durch das Nachschleifen wird zwar kurzzeitig die Klinge wieder scharf, aber das Messer nutzt sich wesentlich schneller ab, da die Härtung abgetragen wurde.

Für die meisten Geräte kannst du aber problemlos für ein paar Euro Ersatz bestellen. Du kannst das Messer meist ohne großen Aufwand selbst tauschen.

Privathaushalt oder Gewerblich?

Bitte beachte, dass wir auf dieser Seite keine Allesschneider für den gewerblichen Einsatz getestet haben. Die genannten Geräte eignen sich nur für den privaten Gebrauch in der heimischen Küche.

Wie reinige ich meinen Allesschneider?

Hygiene ist das A&O bei deinem Allesschneider. nach jeder Benutzung sollte das Gerät von Brotkrümeln, Fettrückständen oder anderen verderblichen Überresten befreit werden. Mehr dazu auf unserer Seite: „Alleschneider richtig reinigen“

Kann ich mit dem Allesschneider auch Gefriergut schneiden?

Können ja – aber wie lange? Die haushaltsüblichen Allesschneider sind nicht für die Zerteilung von Gefriergut geeignet. Manche Hersteller bewerben das zwar auf der Verpackung oder im Internet und sicherlich kann man das mal machen.

Aber wir empfehlen es an dieser Stelle nicht, da das Messer zu schnell abgenutzt werden würde. Besser die Lebensmittel VOR dem Einfrieren in Scheiben schneiden und Butterbrotpapier dazwischen legen. Besser als Plastik und gleichzeitig gut für die Umwelt!

Wieviel Watt benötigt mein Allesschneider? Wieviel Umdrehungen pro Minute (UpM) sollte mein Allesschneider schaffen?

Dies ist von Modell zu Model unterschiedlich. Die allermeisten Allesschneider drehen sich mit ca. 65-90 Umdrehungen pro Minute. Viele Allesschneider können mittlerweile aber auch entsprechend eingestellt werden.

Die Watt-Zahl kannst du getrost vergessen. Diese sagt nichts über die Fähigkeiten deines Gerätes aus.

 

Welches Messer soll ich für meinen Allesschneider verwenden?

Viele Allesschneider werden mit zwei verschiedenen Messern ausgeliefert. Es gibt einmal das „Wellenschliff-Messer“ und das sogenannte glatte Messer. Mit dem Wellenschliffmesser kannst du härtere Dinge zerteilen, mit dem Glattmesser kannst du Schinken, Käse oder auch weiches Gemüse zerteilen.

Glattmesser
Glattmesser
Wellenschliffmesser
Wellenschliffmesser

Richtig Schinken schneiden